Joachim Behnke
Joachim Behnke
Professor für Politikwissenschaft, Zeppelin Universität Friedrichshafen
Bestätigte E-Mail-Adresse bei zu.de
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Empirische Methoden der Politikwissenschaft
J Behnke, N Baur, N Behnke
Schöningh, 2010
3662010
Lassen sich signifikanztests auf vollerhebungen anwenden? Einige essayistische anmerkungen
J Behnke
Politische Vierteljahresschrift 46 (1), O1-O15, 2005
1602005
Grundlagen der statistischen Datenanalyse: eine Einführung für Politikwissenschaftler
J Behnke, N Behnke
Springer, 2007
103*2007
Methoden der Politikwissenschaft
J Behnke, T Gschwend, D Schindler, KU Schnapp
Neuere qualitative und quantitative Analyseverfahren. Baden-Baden: Nomos, 2006
612006
Methoden der Politikwissenschaft
J Behnke, T Gschwend, D Schindler, KU Schnapp
Neuere qualitative und quantitative Analyseverfahren. Baden-Baden: Nomos, 2006
612006
Das Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland
J Behnke
Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2007
582007
Das Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland: Logik, Technik und Praxis der Verhältniswahl
J Behnke
452006
Räumliche Modelle der sachfragenorientierten Wahlentscheidung: formale Analyse und empirische Untersuchungen der Determinanten ihrer Eignung zur Prognose der Parteiwahl
J Behnke
Kovac, 1999
431999
Logistische Regressionsanalyse: Eine Einführung
J Behnke
Springer-Verlag, 2014
392014
Kausalprozesse und Identität. Über den Sinn von Signifikanztests und Konfidenzintervallen bei Vollerhebungen
J Behnke
Empirische Methoden der Politikwissenschaft, Arbeitskreis in der DVPW, 2007
372007
Qualitative und quantitative Zugänge: eine integrative Perspektive
KU Schnapp, D Schindler, T Gschwend, J Behnke
Nomos Verl.-Ges., 2006
362006
Ein integrales Modell der Ursachen von Überhangmandaten
J Behnke
Politische Vierteljahresschrift 44 (1), 41-65, 2003
362003
Entscheidungs-und Spieltheorie
J Behnke
UTB, 2013
302013
Das neue Wahlgesetz, sicherlich nicht das letzte
J Behnke
Recht und Politik 49 (1), 1-10, 2013
302013
Parteineigung als Fakt oder Parteineigung durch Fakten
J Behnke
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 53 (3), 521-546, 2001
292001
The strange phenomenon of surplus seats in the German electoral system
J Behnke
German Politics 16 (4), 496-517, 2007
262007
Strategisches Wählen bei der Nachwahl in Dresden zur Bundestagswahl 2005
J Behnke
Politische Vierteljahresschrift 49 (4), 695-720, 2008
252008
Von Überhangmandaten und Gesetzeslücken
J Behnke
232003
Überhangmandate: ein (behebbarer) Makel im institutionellen Design des Wahlsystems
J Behnke
222003
Das neue Wahlgesetz im test der Bundestagswahl 2013
J Behnke
Zeitschrift für parlamentsfragen, 17-37, 2014
212014
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20