Eric Linhart
Eric Linhart
Professor für Politische Systeme, TU Chemnitz
Bestätigte E-Mail-Adresse bei phil.tu-chemnitz.de - Startseite
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Ideological signals of German parties in a multi-dimensional space: An estimation of party preferences using the CMP data
E Linhart, S Shikano
German Politics 18 (3), 301-322, 2009
472009
Die proportionale Ministerienaufteilung in deutschen Koalitionsregierungen: akzeptierte Norm oder das Ausnutzen strategischer Vorteile?
E Linhart, FU Pappi, R Schmitt
Politische Vierteljahresschrift 49 (1), 46-67, 2008
442008
Die Generierung von Parteipositionen aus vorverschlüsselten Wahlprogrammen für die Bundesrepublik Deutschland (1949-2002)
E Linhart, S Shikano
Mannheim: MZES-Arbeitspapier, 2007
432007
Rationales Wählen als Reaktion auf Koalitionssignale am Beispiel der Bundestagswahl 2005
E Linhart
Politische Vierteljahresschrift 48 (3), 461-484, 2007
422007
Die Ministeriumsverteilung in den deutschen Landesregierungen seit dem Zweiten Weltkrieg
FU Pappi, R Schmitt, E Linhart
Zeitschrift für Parlamentsfragen, 323-342, 2008
322008
Das Thema Vermaisung im öffentlichen Diskurs
E Linhart, AK Dhungel
Berichte über Landwirtschaft 91 (2), 1-24, 2013
312013
Coalition-formation as a result of policy and office motivations in the German federal states: An empirical estimate of the weighting parameters of both motivations
S Shikano, E Linhart
Party Politics 16 (1), 111-130, 2010
312010
Koalitionssignale und ihre Wirkungen auf Wahlentscheidungen
E Bytzek, T Gschwend, S Huber, E Linhart, MF Meffert
Wählen in Deutschland, 400-425, 2011
302011
Koalitionsbildungen zwischen Ämter-und Politikmotivation. Konstruktion einer interdependenten Nutzenfunktion
E Linhart, FU Pappi
Politische Vierteljahresschrift 50 (1), 23-49, 2009
252009
Der rationale Wähler in Mehrparteiensystemen: Theorie und experimentelle Befunde
E Linhart, S Huber
Parteienwettbewerb, Wählerverhalten und Koalitionsbildung, 133-160, 2009
212009
A rational calculus of voting considering coalition signals: the 2005 German Bundestag election as an example
E Linhart
World Political Science Review 5 (1), 1-28, 2009
202009
Politische Positionen der AfD auf Landesebene: Eine Analyse auf Basis von Wahl-O-Mat-Daten
E Linhart
Zeitschrift für Parlamentsfragen 48 (1), 102-123, 2017
182017
Interessenvermittlung in den Ausschüssen des Deutschen Bundestages
AK Dhungel, E Linhart
Zeitschrift für Parlamentsfragen 45 (4), 743-762, 2014
182014
Ämterschacher oder Politikmotivation? Koalitionsbildungen in Deutschland unter gleichzeitiger Berücksichtigung von zweierlei Motivationen der Parteien
E Linhart
Jahrbuch für Handlungs-und Entscheidungstheorie, 181-222, 2009
182009
Never Say Never Again: Legislative Failure in German Bicameralism
M Lehnert, E Linhart, S Shikano
German Politics 17 (3), 367-380, 2008
182008
Ampel, Linkskoalition und Jamaika als Alternativen zur großen Koalition
E Linhart
Mannheim: MZES-Arbeitspapier, 2006
182006
Does substance matter? A model of qualitative portfolio allocation and application to German state governments between 1990 and 2010
J Raabe, E Linhart
Party Politics 21 (3), 481-492, 2015
172015
Does an appropriate coalition theory exist for Germany? An overview of recent office-and policy-oriented coalition theories
E Linhart
German Politics 22 (3), 288-313, 2013
152013
Die Bedeutung bestimmter Ministerien, Geschäftsbereiche und Politikfelder für die Parteien in den deutschen Bundesländern
E Linhart, J Windwehr
Zeitschrift für Parlamentsfragen, 579-597, 2012
152012
Die Erklärungskraft spiel-und tauschtheoretischer Verhandlungsmodelle in Abhängigkeit vom Institutionalisierungsgrad des Verhandlungssystems
E Linhart
Mannheim University Press, 2006
152006
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20