Folgen
Till J. Nesta Woerfel
Till J. Nesta Woerfel
Post-doc, Mercator Institute University of Cologne
Bestätigte E-Mail-Adresse bei mercator.uni-koeln.de - Startseite
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Mehrschriftlichkeit bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern: Wechselwirkungen und außersprachliche Einflussfaktoren
T Woerfel, N Koch, S Yılmaz Woerfel, C Riehl
Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 44 (174), 44-65, 2014
312014
Herkunftssprachenunterricht in Deutschland, Österreich und der Schweiz
J Löser, T Woerfel
Deutsch als Zweitsprache 4, 577-589, 2017
222017
Sprachsensibel unterrichten–in allen Fächern und für alle Lernenden
M Becker-Mrotzek, M Höfler, T Woerfel
Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 43 (2), 250-259, 2021
212021
Sprachsensibler Unterricht
T Woerfel, M Giesau
https://www.mercator-institut-sprachfoerderung.de/de/themenportal/thema …, 2018
212018
Herkunftssprachlicher Unterricht
T Woerfel, A Küppers, C Schroeder
Handbuch Mehrsprachigkeit und Bildung, 207-212, 2020
192020
Sprachsensibler Unterricht und Deutsch als Zweitsprache als Gegenstand der Lehrerinnen-und Lehrerbildung
M Becker-Mrotzek, T Woerfel
Handbuch Lehrerinnen-und Lehrerbildung 1, 98-104, 2020
182020
Früher Zweitspracherwerb und Herkunftssprachenunterricht in Bayern: Fluch Oder Segen?
T Woerfel
Interaktionen, 135-152, 2014
172014
Encoding motion events: The impact of language-specific patterns and language dominance in bilingual children
T Woerfel
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2018
152018
Deutsch als Zweitsprache im Schulsystem
AK Harr, M Liedke, CM Riehl, AK Harr, E Terrasi-Haufe, TN Woerfel
Deutsch als Zweitsprache: Migration–Spracherwerb–Unterricht, 171-207, 2018
142018
Beyond conflation patterns: The encoding of motion events in Kiezdeutsch
J Goschler, T Woerfel, A Stefanowitsch, H Wiese, C Schroeder
Yearbook of the German Cognitive Linguistics Association 1 (1), 237-254, 2013
112013
Lexical development of German-Turkish bilinguals: A comparative study in written discourse
T Woerfel, S Yılmaz
The realization of L*+ H pitch accent in Greek, 240, 2010
92010
Protokoll: Systematisches Review zur Wirkung von didaktisch-methodischen Ansätzen des sprachsensiblen Unterrichts
T Woerfel, M Höfler, A Witte, A Knaus, L Twente, R Wanka, ...
Universität zu Köln, 2020
62020
Sprachbildungs-und digitalisierungsbezogene Kompetenzen als Gegenstand der Lehrer* innenbildung–ein Good Practice Beispiel aus dem DaZModul
T Woerfel
Bildung, Schule und Digitalisierung. Waxmann. preprint: https://bit. ly/30dSgzH, 2020
52020
Evidenzinformierte Bildungspolitik und Bildungspraxis: Das Potenzial von Forschungssynthesen
T Woerfel, K Zimmer, A Witte
Vermessen, 161-173, 2021
42021
Schlüsselqualifikation Sprache. Sprachliche Bildung im Distanz-und Präsenzunterricht
M Becker-Mrotzek, T Woerfel
Duden, 2021
32021
Sprachliche Bildung im Transfer: Konzepte der Sprach-und Schriftsprachförderung weitergeben
A Berkemeier, K Fussangel, P Goebel, C Gräsel, M Gutzmann, C Holder, ...
Kohlhammer Verlag, 2022
22022
Convergence in the encoding of motion events in heritage Turkish in Germany
J Goschler, C Schroeder, T Woerfel
Studies in Turkish as a Heritagae Language, ed. F. Bayram (Amsterdam: John …, 2020
22020
Wie sich Menschen bewegen. Sprache und Raum zwischen Grammatik und Kognition–Eine typologische Hypothese am Beispiel der multiethnolektalen Kontaktvarietät Kiezdeutsch
T Woerfel
Postdam: Universität Potsdam MA thesis (Magisterarbeit), 2011
22011
Individuelle Mehrsprachigkeit
S Bredthauer, C Gantefort, T Woerfel, N Marx
Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, 2021
12021
Potentiale digitaler Schreibwerkzeuge für das epistemische Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe
M Becker-Mrotzek, T Woerfel, S Hachmeister
Waxmann, 2020
12020
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20