Michael Wagner
Michael Wagner
Professor for Sociology, University of Cologne
Bestätigte E-Mail-Adresse bei wiso.uni-koeln.de
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Die Berliner Altersstudie: ein Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften;[das höhere Alter in interdisziplinärer Perspektive]
KU Mayer, PB Baltes, JAM Delius
Akademie-Verlag, 1996
749*1996
Die Berliner Altersstudie: ein Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften;[das höhere Alter in interdisziplinärer Perspektive]
KU Mayer, PB Baltes, JAM Delius
Akademie-Verlag, 1996
720*1996
Räumliche Mobilität im Lebensverlauf: e. empirische Unters. sozialer Bedingungen d. Migration
M Wagner
Enke, 1989
3781989
First-time home-ownership in the family life course: A West German-Dutch comparison
CH Mulder, M Wagner
Urban studies 35 (4), 687-713, 1998
3101998
Migration and marriage in the life course: a method for studying synchronized events
CH Mulder, M Wagner
European Journal of Population/Revue européenne de Démographie 9 (1), 55-76, 1993
2921993
Psychische Erkrankungen im Alter
H Helmchen, MM Baltes, B Geiselmann, S Kanowski, M Linden, ...
Die Berliner Altersstudie, 209-243, 2010
2502010
The connections between family formation and first-time home ownership in the context of West Germany and the Netherlands
CH Mulder, M Wagner
European Journal of Population/Revue europeenne de demographie 17 (2), 137-164, 2001
2032001
Lebenslagen und soziale Ungleichheit im hohen Alter
KU Mayer, M Wagner
Die Berliner Altersstudie, 251-275, 1996
1611996
On the variation of divorce risks in Europe: Findings from a meta-analysis of European longitudinal studies
M Wagner, B Weiß
European sociological review 22 (5), 483-500, 2006
1492006
Individualisierung und die Pluralisierung von Lebensformen
J Huinink, M Wagner
Die Individualisierungs-These, 85-106, 1998
1371998
Soziale Beziehungen alter Menschen
M Wagner, Y Schütze, FR Lang
Die Berliner Altersstudie, 301-319, 1996
1321996
Schulverweigerung
M Wagner, I Dunkake, B Weiß
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 56 (3), 457-489, 2004
1252004
A comparative analysis of leaving home in the United States, the Netherlands and West Germany
CH Mulder, WAV Clark, M Wagner
Demographic Research 7, 565-592, 2002
1162002
Bilanz der deutschen Scheidungsforschung. Versuch einer Meta-Analyse/A Meta-Analysis of German Research on Divorce Risks
M Wagner, B Weiß
Zeitschrift für Soziologie 32 (1), 29-49, 2003
1112003
Social relationships in old age.
M Wagner, Y Schütze, FR Lang
Cambridge University Press, 1999
1091999
Scheidung in Ost-und Westdeutschland: zum Verhältnis von Ehestabilität und Sozialstruktur seit den 30er Jahren
M Wagner
Campus, 1997
1031997
Partnerschaft, Ehe und Familie in der DDR
J Huinink, M Wagner
Kollektiv und Eigensinn. Lebensverläufe in der DDR und danach, 145-188, 1995
981995
Union dissolution and mobility: Who moves from the family home after separation?
CH Mulder, M Wagner
Journal of Marriage and Family 72 (5), 1263-1273, 2010
932010
Die Pluralisierung der Lebensformen
M Wagner, G Franzmann
Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft 25 (1), 151-173, 2000
862000
Pathways to childlessness and late-life outcomes
PA Dykstra, M Wagner
Journal of Family Issues 28 (11), 1487-1517, 2007
852007
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20