Johannes Huinink
Johannes Huinink
Universität Bremen
Bestätigte E-Mail-Adresse bei arcor.de
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Human capital investments or norms of role transition? How women's schooling and career affect the process of family formation
HP Blossfeld, J Huinink
American journal of Sociology 97 (1), 143-168, 1991
11771991
Warum noch Familie. Zur Attraktivität von Partnerschaft und Elternschaft in unserer Gesellschaft
J Huinink
Frankfurt/New York: Campus, 1995
459*1995
Panel analysis of intimate relationships and family dynamics (pairfam): Conceptual framework and design
J Huinink, J Brüderl, B Nauck, S Walper, L Castiglioni, M Feldhaus
ZfF–Zeitschrift für Familienforschung/Journal of Family Research 23 (1), 2011
4432011
Familiensoziologie. Eine Einführung
H Johannes, K Dirk
Frankfurt am Main: Campus Verlag GmbH, 2007
239*2007
Kollektiv und Eigensinn: Lebensverläufe in der DDR und danach
J Huinink, KU Mayer, M Diewald, H Solga, A Sørensen, H Trappe
Akademie-Verlag, 1995
203*1995
Alters-, Perioden-und Ko horteneffekte in der Analyse von Lebensverläufen oder: Lexis ade? S. 442-459 in Mayer, KU (Hrsg.), Le bensverläufe und sozialer Wandel
KU Mayer, J Huinink
Opladen: West deutscher Verlag (Sonderheft 31 der Kölner Zeitschrift für …, 1990
176*1990
Individualisierung und die Pluralisierung von Lebensformen
J Huinink, M Wagner
Die Individualisierungs-These, 85-106, 1998
1431998
Die Verbesserung der Bildungs-und Berufschancen von Frauen und ihr Einfluß auf den Prozeß der Familienbildung
JH Blossfeld, Hans-Peter
Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft Bd 15, 383-404, 1989
139*1989
Vom Regen in die Traufe: Frauen zwischen Beruf und Familie
KU Mayer, J Allmendinger, J Huinink
Campus Verlag, 1991
1371991
Lebensverläufe im Wandel der DDR-Gesellschaft
J Huinink, KU Mayer
Der Zusammenbruch der DDR: Soziologische Analysen, 151-171, 1993
1231993
Lebensverläufe und Persönlichkeitsentwicklung im gesellschaftlichen Umbruch: Kohortenschicksale und Kontrollverhalten in Ostdeutschland nach der Wende
M Diewald, J Huinink, J Heckhausen
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 48 (2), 219-248, 1996
1221996
Sozialstruktur Deutschlands
J Huinink, T Schröder
UTB GmbH, 2019
1152019
Family research from the life course perspective
J Huinink, M Feldhaus
International Sociology 24 (3), 299-324, 2009
1112009
Das zweite Kind: Sind wir auf dem Weg zur Ein-Kind-Familie?
J Huinink
Zeitschrift für Soziologie 18 (3), 192-207, 1989
1081989
Partnerschaf, Ehe und Familie in der DDR. S. 145–188 in: Johannes Huinink et al.(Hg.): Kollektiv und Eigensinn
J Huinink, M Wagner
Berlin: Akademie Verlag, 1995
105*1995
Lebensverlaufsforschung als sozialwissenschaftliche Forschungsperspektive: Konzepte, Methoden, Erkenntnisse und Probleme
HP Blossfeld, J Huinink
1022001
The life course reader
WR Heinz, J Huinink, A Weymann
Журнал исследований социальной политики, 2009
100*2009
Polarisierung der Familienentwicklung in europäischen Ländern im Vergleich
J Huinink
Elternschaft heute. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und individuelle …, 2002
952002
Family background and sibling resemblance in educational attainment. Trends in the former FRG, the former GDR, and the Netherlands
I Sieben, J Huinink, PM De Graaf
European Sociological Review 17 (4), 401-430, 2001
912001
The German family panel (pairfam)
J Brüderl, K Hank, J Huinink, B Nauck, FJ Neyer, S Walper, P Alt, P Buhr, ...
GESIS data archive, Cologne. ZA5678 Data file Version 6 (0), 2015
892015
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20